Informationen
Anzeige
  • Aktuelle Seite:  
  • Startseite
  • News
  • Die beliebtesten Vornamen im Jahr 2023

Die beliebtesten Vornamen im Jahr 2023

Die beliebtesten Vornamen im Jahr 2023

Im Jahr 2023 wurden im Standesamt der Stadt Zwickau insgesamt 757 beurkundet, 378 davon wurden für Mädchen und 379 für Jungen ausgestellt. 520 Eltern gaben ihrem Kind einen Vornamen, 221 entschieden sich für zwei und 14 Kinder erhielten drei Vornamen.

In der Vornamenstatistik der Mädchen belegen diesmal gleich 5 Vornamen Platz 1. Unverändert bleibt der Rang für den Namen Ella, der schon im Jahr zuvor mit 11 Beurkundungen der beliebteste Mädchenname war. Im Jahr 2023 muss sich Ella nun das Siegertreppchen mit den Namen Emily, Emma, Lea und Mila teilen, die ebenso jeweils 6 Mal vergeben wurden. Auf Platz 2 folgen Leni, Lea und Mia mit jeweils 5 Beurkundungen. Platz 3 teilen sich insgesamt 12 Vornamen, u.a. Hanna, Lotte und Mathilda.
Bei den Jungen sticht ein klarer Spitzenreiter hervor. Mit 9 Beurkundungen führt der Name Emil die Namenshitliste an und kletterte damit im Vergleich zum Jahr 2022 von Platz 5 aufs Siegertreppchen. Auch Platz 2 ist überschaubar, hier macht mit 6 Beurkundungen Paul das Rennen. Die Namen Franz, Jonas, Lio und Noah wurden jeweils 5 Mal vergeben und belegen Platz 3.

Top 3 der beliebtesten Vornamen 2023:

Mädchen
1 - Ella, Emily, Emma, Lea, Mila (jeweils 6)
2 - Leni, Lia, Mia (jeweils 5)
3 - Amalia, Anna, Emilia, Hanna, Ida, Laura, Lina, Lotte, Luna, Mathilda, Merle, Thea (jeweils 4)

Jungen
1 - Emil (9)
2 - Paul (6)
3 - Franz, Jonas, Lio, Noah (je 5)

ergänzend: Beurkundungen der Vorjahre
2022: 937 Geburten (475 Mädchen, 462 Jungen)
2021: 827 Geburten (393 Mädchen, 434 Jungen)

 

Ähnliche Artikel