Informationen
Anzeige

Zwickau - Sperrmüll angezündet – Polizei sucht Zeugen zu schwerer Brandstiftung

Sperrmüll angezündet – Polizei sucht Zeugen zu schwerer Brandstiftung

Zeit: 03.01.2020, 04:40 Uhr
Ort: Zwickau

Am frühen Freitagmorgen wurden Polizeibeamte zu einem Brand an der Heinrich-Heine-Straße, nahe Rosa-Luxemburg-Straße gerufen. Dort brannte Sperrmüll, der vor einem Mehrfamilienhaus abgelagert war. Die Flammen griffen auf die Fassade über und beschädigten die Wärmedämmung des Hauses. Kameraden der Berufsfeuerwehr löschten das Feuer.
Alle Bewohner, die sich im Gebäude befanden, wurden evakuiert. Zum Glück wurde niemand verletzt. Drei übereinander liegende Wohnungen wurden durch das Feuer verrußt und sind derzeit unbewohnbar. Die zehn betroffenen Bewohner kamen bereits in anderen Wohnungen unter. Durch den Brand entstand ein Sachschaden, der nach ersten Erkenntnissen auf rund 100.000 Euro geschätzt wurde.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung und sucht Zeugen: Wer hat am frühen Freitagmorgen verdächtige Personen in der Nähe des Tatorts gesehen? Gibt es Zeugen, welche die unbekannten Täter beim Entzünden des Sperrmülls beobachtet haben? Zeugentelefon: 0375 428 4480. (cf)

 

Polizei Sachsen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.