Informationen
Anzeige

Junge Zwickauer haben ihren Jugendbeirat gewählt

Über 900 junge Zwickauerinnen und Zwickauer nutzten die Möglichkeit, die neun Kandidatinnen und Kandidaten für den Jugendbeirat der Stadt Zwickau zu wählen. Nach der öffentlichen Auszählung, die am heutigen Abend im Bürgersaal stattfand, sind folgende Personen gewählt:

 

· Lauro Weber (137 Stimmen)

· Sven Richter (98 Stimmen)

· Olivia Tschiersch (92 Stimmen)

· Jacob Vincent Weith (81 Stimmen)

· Karl Jakob Ehmke (79 Stimmen)

· Finley Christian Meyer (72 Stimmen)

· Jasmin Elisa Ulrich (60 Stimmen)

· Sonja Trebeck (60 Stimmen)

· Renè Reimann (59 Stimmen)

 

Die drei weiteren Kandidaten sollen als Ersatzmitglieder fungieren: Aaron Benedikt Körnich (50 Stimmen), Senta Anni Schubert (37 Stimmen) und Tommy Joe Nobis (27). Ungültig waren insgesamt 73 Stimmen.

 

Die aus gesetzlichen Gründen erforderliche Wahl im Stadtrat ist für die Sitzung am 24. Juni geplant. Dann sollen auch die beiden Stadträte bestimmt werden, die ebenfalls Mitglied des Zwickauer Jugendbeirates sind. Dessen konstituierende Sitzung soll im Juli und damit vor den Sommerferien stattfinden.

 

Wahlberechtigt waren alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 14 bis 24 Jahren mit Hauptwohnsitz in der Stadt Zwickau. Die Wahl fand in diesem Jahr als Briefwahl statt. Seine Stimme abgeben konnte man vom 20. April bis zum heutigen Dienstag, 18 Uhr.

 

Von den 6.962 Wahlberechtigten beteiligten sich 925 junge Zwickauer an der Wahl. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 13,9 %. Diese liegt damit deutlich höher als bei der ersten Jugendbeiratswahl im Jahr 2019. Damals hatten 265 junge Menschen gewählt (Wahlbeteiligung: 3,5 %).

 

Informationen zum Zwickauer Jugendbeirat sind unter www.zwickau.de/jugendbeirat zu finden.