„Spinnwebe“ sorgt für zusätzlichen Ferienspaß in der „PLane“

Sportstättenbetrieb und offenes Kinder- und Jugendzentrum „Spinnwebe“ treffen Kooperationsvereinbarung

Ende Juni starten die Sommerferien in Sachsen. Dann heißt es für die Schulkids wieder Chillen, Sonne tanken, Abtauchen und jede Menge Spaß haben. Verreisen muss man dafür aber nicht. Jede Menge Feriengaudi mit Urlaubsfeeling bietet auch das Strandbad Planitz. Hier gibt’s viel kühles Nass, aufregende Rutschen, verschiedene Erlebnis- und Massagebecken, einen Sprungturm, Sport- und Spielangebote und viel Grün zum Liegen, Sonnen und Relaxen.

In den Ferien gibt’s jetzt noch extra was oben drauf! In den ersten beiden Augustwochen gastiert die „Spinnwebe“ in der „Plane“ und lädt vor allem Kinder und Jugendliche zu gemeinsamen Sport-, Spiel- und Spaßaktionen ein. Wettkämpfe, wie Hula-Hoop-Wettrennen oder Flip-Flop-Weitwurf, stehen ebenso auf dem Programm, wie Kreativangebote. Darüber verständigten sich erst kürzlich der Sportstättenbetrieb der Stadt Zwickau und das Team des offenen Kinder- und Jugendzentrum „Spinnwebe“ und trafen eine entsprechende Kooperationsvereinbarung.

Die zusätzlichen Strandbad-Offerten durch die „Spinnwebe“ sind kostenfrei und von allen Badbesuchern nutzbar. Gesonderte Anmeldungen dafür sind nicht erforderlich.