Ein himmelblauer Trabant macht Halt im August Horch-Museum

Das Theater Plauen-Zwickau präsentiert im Innenhof des Museums einen Liederabend voller Ostalgie

Manchmal bringen Krisen auch gute Dinge hervor, und so entstand dieser unter Corona-Bedingungen konzipierte Sommertheaterabend im letzten Jahr. Nach erfolgreichen Aufführungen in Plauen im vergangenen Sommer, darf sich nun das Zwickauer Publikum auf eine musikalische Reise durch den Osten und zahlreiche Ohrwürmer freuen. In der Regie von Generalintendant Roland May und der musikalischen Leitung von Dominik Tremel lädt dieser Abend ab dem 14. Juli im Innenhof des August Horch Museums zum Schwelgen, Lachen und Rocken ein. Als Moderator wird der Schauspieler Daniel Koch durch den Abend führen. Fünf weitere Darsteller*innen des Schauspielensembles, Johanna Franke, Julia Hell, Sabrina Pankrath, Marcel Kaiser und Gerrit Maybaum werden von einer Live-Band begleitet und singen unvergessene Hits aus mehreren Jahrzenten DDR Geschichte, wie beispielsweise Wolfgang Lipperts amüsanten Schlager Erna kommt oder Sillys gefühlvoll melancholisches Traumpaar. Es sind nur noch Restkarten verfügbar. Premiere 14.7.2021 ¬ 20.00 Uhr Weitere Vorstellungen 15.7.2021 ¬ 18.00 Uhr + 21.00 Uhr ǀ 16.7.2021 ¬ 18.00 Uhr + 21.00 Uhr ǀ 18.7.2021 ¬ 18.00 Uhr + 21.00 Uhr